PROFESSIONELLE BODENREINIGUNG IN FERIENORTEN

PROFESSIONELLE BODENREINIGUNG IN FERIENORTEN: CAMPINGPLÄTZE, FERIENDÖRFER, HOTELANLAGEN...

Campeggi e villaggi turistici, devono per legge garantire determinati standard qualitativi.

Numerosi indicatori di qualità vengono monitorati e, in base alla presenza o meno di determinati servizi, le strutture ricettive vengono classificate, spesso con il sistema a stelle, simile a quello da sempre in uso per distinguere le diverse categorie di hotel.

 

Di questi indicatori di qualità, diversi luoghi di vacanza hanno a che vedere con aspetti molto importanti quali: la percentuale di spazi comuni messi a disposizione dei clienti, le finiture utilizzate per realizzare i viali d’accesso e di transito all’interno della struttura, le piazzole di accoglienza per tende e camper, la vivibilità dei bungalow, la presenza di un adeguato numero di parcheggi, meglio se ombreggiati, ed in fine, ma non per ultimo, la qualità della pulizia dell’intera struttura.

 

Ma al di là delle norme di riferimento, è puro buon senso che il gestore di queste strutture si adoperi per offrire ai propri clienti il miglior servizio possibile, rendendo piacevole e sicuro il soggiorno vacanza.

 

Strade d’accesso ampie e ben spianate, un contesto verde e ombroso, l’adeguata pulizia delle strutture... sono per ogni villeggiante criterio di centrale importanza nella ricerca del luogo ideale in cui trascorrere le proprie vacanze. Ogni gestore che voglia sviluppare ed implementare il proprio business ha quindi la massima convenienza nell’occuparsi a fondo di questi aspetti.

 

Più il camping o il resort è di dimensioni ampie, e più si alza il livello della qualità totale che si vuole raggiungere, tanto più impegnative diventano tuttavia le sfide organizzative. Dalla raccolta differenziata dei rifiuti, alla pulizia delle piazzole per tenda o dei bungalow tra un check-out e un check-in… tutto richiede più personale e una miglior organizzazione.

 

Anche per la pulizia degli spazi comuni all’aperto, si arriva presto al punto in cui la scelta di una macchina per la pulizia più o meno performante ed efficiente può fare una grande differenza nei costi di gestione e nella qualità del servizio offerto.

 

WANN IST ES SINNVOLL, EINE KEHRMASCHINE ZUR REINIGUNG VON FERIENANLAGEN EINZUSETZEN?

Um staubige Zufahrtsstraßen, die voller Laub und Kiefernadeln sind, könnte ein Mitarbeiter, der nur mit Besen und Kehrschaufel bewaffnet ist, Tage brauchen.

Mit der Picobello-Handkehrmaschine, Eurekas kleinster Kehrmaschine, nimmt die gleiche Tätigkeit nur einen Bruchteil der Zeit in Anspruch. Weniger als eine Stunde, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, die man ohne eine Maschine nicht einmal an einem ganzen Arbeitstag erreichen könnte. Zieht man dann noch die Möglichkeit in Betracht, eine motorisierte Industriekehrmaschine mit einem breiteren Reinigungsweg und einer schnelleren Vorwärtsgeschwindigkeit einzusetzen, steigt die stündliche Produktivität und damit der Komfort des Bedieners noch weiter an.

Darüber hinaus verbessert die Verwendung von Spezialgeräten, anstelle eines Besens, die Reinigungsergebnisse. Jeglicher Staub, der beim Kehren aufgewirbelt würde, wird stattdessen aufgesaugt und gefiltert. Dadurch gelangt der Staub nicht in die Luft und kann nicht überall wieder aufgewirbelt werden.    

WIE WÄHLE ICH DIE RICHTIGE KEHRMASCHINE FÜR DIE AUFGABE AUS?

Bei der Entscheidung, welche Kehrmaschine für die Instandhaltung eines Campingplatzes oder Feriendorfes am besten geeignet ist, gibt es viele Variablen, über die man sich Gedanken machen muss. Die Gesamtbreite einer Kehrmaschine muss ausreichend sein, um die zu reinigenden Quadratmeter Fläche abzudecken und gleichzeitig für die engsten Stellen auf dem Gelände geeignet sein, die die Maschine durchfahren muss. Die Autonomie des Betriebs bzw. die Betriebszeit hängt nicht nur von der Stromquelle (Kapazität des Kraftstofftanks bzw. Lebensdauer der Batterie), sondern auch von der Ladekapazität des Behälters ab. Je größer dieser Schmutzbehälter ist, desto seltener wird der Betrieb unterbrochen, um den Schmutz im Servicebereich abzuladen.

Dieses Element wird oft unterbewertet, hat aber einen erheblichen Einfluss auf die Reinigungskosten, vor allem wenn die Abfallsammelstelle weit von den zu reinigenden Bereichen entfernt ist. Die Kehrmaschine ist während der Fahrt zu und von dieser Abfallsammelstelle oder beim Entladen des Behälters nicht in Betrieb, wodurch sich die für die vollständige Reinigung und die Betriebskosten erforderliche Zeit erhöht. 

Bei Eureka wird die Kapazität jeder Maschine untersucht, um eine ausreichende Autonomie in Bezug auf die Produktivität der Maschine zu gewährleisten. Die Schmutzbehälter unserer Kehrmaschinen sind aus Stahl gefertigt und werden sowohl durch Kataphorese als auch durch Lackierung behandelt, um die Korrosions- und Belastungsbeständigkeit zu erhöhen. Darüber hinaus ist bei den handgeführten und kompakten Aufsitzkehrmaschinen der Schmutzbehälter auf Rädern montiert. Dadurch kann er optional mit Körben ausgestattet werden, während bei den größeren Aufsitzkehrmaschinen serienmäßig ein hydraulisches Hochentleerungssystem vorgesehen ist. All dies, um dem Bediener mehr Sicherheit und Komfort im Austausch für eine höhere Produktivität zu bieten.

Mit der neuen industriellen Kehrmaschine BULL 200 hat Eureka der Welt der Reinigung neue Technologien vorgestellt, zu denen die neuen Ladesysteme BULLsystem® und LoadBooster® gehören. Diese Systeme ermöglichen dem Benutzer den Schmutz während der Aufnahme zu verdichten und somit 100% des Fassungsvermögens des Behälters zu nutzen. LoadBooster® ist in jeder Situation nützlich und eignet sich besonders gut für das Sammeln von leichtem und sperrigem Abfall, wie Blättern, Tannennadeln, Zigarettenstummeln, Dosen, Plastikbecher usw. Im Grunde alle Arten von Müll, die auf Campingplätzen, in Feriendörfern oder Ferienanlagen anfallen.