REINIGUNG VON LAGERHALLEN UND INDUSTRIEHALLEN

DIE REINIGUNG VON INDUSTRIEHALLEN IST ÄUßERST WICHTIG. WENN SIE METHODISCH UND MIT GEEIGNETER AUSRÜSTUNG DURCHGEFÜHRT WERDEN, BRINGEN SIE UNZÄHLIGE VORTEILE

Wenn man sich ein Lager oder eine Produktionsstätte genau ansieht, kann man viele Dinge über ein Unternehmen verstehen. Insbesondere an der Gestaltung der innen Räume, die Art und Menge von Gütern die täglich umgeschlagen werden und welche Bedeutung der Sicherheit beigemessen wird sagen einiges über ein Unternehmen aus. Das Leben in diesen Betriebsräumen ist kurz gesagt ein interessanter informeller Indikator für den Gesundheitszustand eines Unternehmens.

In die Geschäftssprache übersetzt, ist ein sauberes und gut organisiertes Lager eine ausgezeichnete Gelegenheit neue Beziehungen zu Lieferanten und Kunden aufzubauen.

Konkret gestellte Fragen helfen dabei zu identifizieren ob die Prozesse in einem Unternehmen effizient sind. Werden die Materialien korrekt in speziell dafür vorgesehenen Räumen gelagert? Sind die Waren mit den am besten geeigneten Handhabungsmaterialien leicht zugänglich für den Vorbereitungs- und Versandbereich? Wenn ja, bedeutet es dass für die Prozesseffizienz im Unternehmen gesorgt wird.

  • Bewegt sich das Personal sicher, indem es individuelle Kontrollen anwendet und gegebenenfalls alle wichtigen Werkzeuge zur Hand hat?
  • Sehr gut, es gibt definitiv einen guten Austausch von Absichten und Arbeitspraktiken zwischen denen, die die Betriebsräume vorbereiten, und denen, die dort arbeiten.
  • Sind die Regale und Böden sauber? Wird der Stallboden regelmäßig gekehrt und gewaschen? Perfekt, es bedeutet, dass sich das Unternehmen auch um die Details kümmert.

Einige der Hauptvorteile der Sauberkeit und Ordnung in den Lagerhäusern und an den Arbeitsplätzen:

1.            Risikoprävention

  • Vermeiden von Arbeitsunfällen. Eine saubere und aufgeräumte Umgebung birgt weniger Risiken. Vermeiden Sie Kollisionen mit unmarkierten Materialien, Stolpern und Ausrutschen. Eine saubere und aufgeräumte Umgebung erlaubt den Betreibern, sich mit größerer Sicherheit und Geschwindigkeit zu bewegen. Das Ergebnis ist eine Verringerung der Unfälle und eine Erhöhung des Arbeitskomforts und der Produktivität.

  •  Verhinderung der Gefahr von umstürzenden Waren. Verstaubte Regale, Ölflecken auf dem Boden und unordentlich gestapelte Paletten tragen zur Gestaltung von Räumen mit hohem Unfallrisiko bei. Ein falscher Schritt oder ein falsches Manöver und das Risiko, dass Arbeitswerkzeuge, Halbfertig- oder Fertigprodukte zu Boden fallen, wird zur Realität.

2.            Verhinderung des Qualitätsverlusts von Waren

Schlecht gewartete Lagerhäuser und Laboratorien, insbesondere im Lebensmittelsektor, sind für Insekten, kleine Nagetiere und andere Tiere äußerst attraktiv. In diesen Kontexten finden sie Nahrung und genug geschützte Ecken um sich zu verstecken. Sie bringen jedoch Krankheiten, Schmutz und Schäden an Produkten und Strukturen mit sich.

Auch ohne ein solch drastisches Szenario annehmen zu müssen, führt das Fehlen einer periodischen Reinigung zur Anhäufung von Staub und zur Vergilbung der Oberflächen. Dieser Schaden ist mehr als ausreichend, um die Waren aus dem Verkauf nehmen zu müssen.

In sauberen Umgebungen sind Waren besser konserviert und halten länger.

3.            Gesundheit, Optimismus und Zugehörigkeitsgefühl des Personals

  • Eindämmung von Grippeepidemien. Jedes Jahr verursachen die Grippe oder saisonale Krankheit die meisten Abwesenheiten. Viren und Bakterien vermehren sich schnell in unsanitären Einrichtungen, was das Infektionsrisiko und alle sich daraus ergebenden Schwierigkeiten stark erhöht. Dies führt zu Unwohlsein der Betroffenen und Verzögerungen bei der Produktion und Lieferung aufgrund der reduzierten Anwesenheit des Personals im Betrieb.

  • Produktivität und Personalfluktuation. Niemand findet es besonders motivierend, an schmutzigen, ungesunden und wenig gastfreundlichen Orten zu arbeiten. Entmutigung durch Schlamperei und Vernachlässigung der Sauberkeit führt bald zu einem Leistungsabfall des Personals und (zumindest bei sonst gleichen Voraussetzungen) zu einer höheren Quote von Austritten.

WIE SOLLTEN LAGERHALLEN UND INDUSTRIEHALLEN GEREINIGT WERDEN?

Abschließend finden Sie hier einige nützliche Tipps, um die Reinigung von Industrie- und Lagerhallen für die Lagerung von Gütern besser zu verwalten:

1.            Organisieren Sie einen klaren und gemeinsamen Reinigungsplan

Eine der wichtigsten Regeln, um eine Produktionsstätte, ein Lager oder eine andere Arbeitsumgebung sauber und effizient zu halten, ist die Planung der Reinigungsarbeiten. Diese sollte in täglichen, wöchentlichen oder monatlichen zyklen stattfinden. Letzteres, jedoch nur nach spezifischen Bedürfnissen. In großen Anlagen sammelt sich Schmutz schnell an. Wenn Sie die Schichten des Reinigungspersonals kalendarisch festlegen oder die Reinigung Ihres Arbeitsplatzes in die Planung der täglichen Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter einbeziehen, können Sie alles unter Kontrolle halten. So garantieren Sie immer einen sauberen Arbeitsplatz.

2.            Erstellen einer Checkliste für eine ordnungsgemäße Reinigung

Die Erstellung einer abzuhakenden Checkliste ist eine Gewohnheit, die dazu beiträgt, die Standards im gesamten Unternehmen einheitlich zu halten. Checklisten stellen sicher, dass am Ende der Schicht und bei der Übergabe, keine Missverständnisse und Frustrationen darüber entstehen, wer sich um was kümmern muss. Eine Checkliste oder ein Überprüfungsbogen ist sehr nützlich für die Planung und Überprüfung, ob alle Aktivitäten rechtzeitig ausgeführt wurden. Desweiteren hilft eine Checkliste für eine schnelle Bestandsaufnahme der Reinigungsprodukte und Werkzeuge. Dadurch können alle essenziellen Produkte rechtzeitg wieder bestellt werden.

3.            Stellen Sie in einem zugänglichen Bereich alle benötigten Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung, um die Reinigung sicher, schnell und effektiv durchzuführen.

Sehr oft sind diejenigen die arbeiten, die ersten, die das Bedürfnis verspüren, ihren Arbeitsbereich in Ordnung zu halten. Meistens sind sie auch die ersten, die sich verantwortlich fühlen, einzugreifen, wenn der Arbeitsplatz wieder in Stand gebracht werden muss. Dabei kann es sich sowohl um einen umgefallenen Kaffee als auch um einen Ölfleck handeln, der durch den Ausfall einer Maschine verursacht wurde. Diese Art der Reinigung, ist einfach zu handhaben, solange die notwendigen Materialien zur Verfügung stehen. Sie müssen genau wissen, wo sie die notwendigen Materialien finden und wie sie sie benutzen. Die aufbewahrten Werkzeuge müssen leicht zugänglich und verfügbar sein. Reinigungsmaschinen müssen effektiv, vor allem aber sehr einfach zu bedienen sein. Diese grundlegende Eigenschaften machen den Unterschied in der Motivation zur Reinigung aus.

Eureka ist auf den Entwurf und die Herstellung von industriellen Reinigungsmaschinen spezialisiert. In mehr als 35 Jahren Tätigkeit wurden Produkte geschaffen, die sich für jeden Kontext eignen. Ob für Unternehmen oder nicht, die Maschinen werden sowohl innerhalb logistischer Strukturen jeder Größe als auch für die Reinigung von Produktionsstätten gefertigt.

Die industriellen Scheuersaugmaschinen und Kehrmaschinen von Eureka sind besonders effektiv, sicher und ergonomisch.

Um der Notwendigkeit gerecht zu werden, Maschinen für jedermann ohne eingehende präventive Schulung herzustellen, eignet sich die Reihe M perfekt. Diese Scheuersaugmaschinen enthalten in der Tat keine zusätzliche Elektronik. Jede Funktion kann über Knöpfe und Hebel aktiviert werden. Ihre Bedienung ist daher außerordentlich intuitiv.

Alle Eureka-Maschinen, die in den Versionen Basic M und Trac M konfiguriert sind, finden Sie in dieser Kategorie: