BATTERIEBETRIEBENE KEHRMASCHINEN VON EUREKA

Batterie Kehrsaugmaschinen

WAS SIND BATTERIEBETRIEBENE KEHRMASCHINEN?

Es gibt Handkehrmaschinen, Kehrmaschinen mit elektrischem Antrieb und Kehrmaschinen mit Verbrennungsmotor (Diesel oder Benzin).

Der große Vorteil der Bodenreinigungsmaschinen mit Elektromotor ist, dass sie Null Emissionen haben und daher für den Einsatz in geschlossenen Räumen geeignet sind. Sie belasten die Umwelt nicht und sind deutlich leiser als die Ausführungen mit Verbrennungsmotor.

Unabhängig vom Batterietyp (Gel-Batterie, AGM Batterie, Lithiumbatterie oder Blei-Säure-Batterie) zeichnen sich die batteriebetriebenen Kehrsaugmaschinen durch ihre optimale Reinigungsleistung auf Böden aller Art mit den unterschiedlichsten Verschmutzungen aus.

BATTERIEBETRIEBENE KEHRMASCHINEN VON EUREKA

Die batteriebetriebenen Kehrmaschinen von Eureka sind sehr bedienerfreundlich und wartungsfreundlich. Das Batteriefach befindet sich immer in einer Position, die einfach zugänglich ist, mit einer Vorrichtung für das automatische Nachfüllen der Bleiakkus und optimiert für eine lange Betriebsautonomie.

Alle Kehrsaugmaschinen von Eureka sind in der Konfiguration für Bleiakkus, AGM Batterien, Gel-Batterien oder Akkus der Marke Sonnenschein erhältlich.

Für eine komfortablere Handhabung und ein einfaches Auswechseln sind für die größeren Maschinen außerdem industrielle Batteriepacks mit Batterietrog erhältlich, die auch bei Gabelstaplern verwendet werden. Diese Lösung garantiert für eine längere Lebensdauer im Vergleich zu den modularen Traktionsbatterien und für eine längere Autonomie der Maschine.