MECHANISCHE HANDKEHRMASCHINE VON EUREKA

HANDKEHRMASCHINEN

WAS SIND MANUELLE HANDKEHRMASCHINEN?

Unter manuellen Handkehrmaschinen werden Kehrmaschinen verstanden, die geschoben werden müssen. Das bedeutet, dass der Vorlauf der Maschine ausschließlich vom Druck abhängig ist, den der Bediener auf den Schubbügel ausübt. Der einzige "Motor", der diese Kehrmaschinen in Bewegung setzt, sind damit die Beine des Bedieners. Diese Handkehrmaschinen sind deshalb mit Sicherheit die umweltfreundlichsten Kehrmaschinen auf dem Markt.

Manuelle Handkehrmaschinen sind in der Regel sehr kompakt und eignen sich für das schnelle und mühelose Kehren kleiner Flächen.

MECHANISCHE HANDKEHRMASCHINE VON EUREKA

In der Kategorie der Kehrmaschinen mit manuellem Antrieb bietet Eureka die Modelle Picobello 101 und Picobello 151 ECOVAC®. Alle Handkehrmaschinen von Eureka zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • • Effizient
  • • Langlebig
  • • Komplett mechanisch.

Bei den beiden Handkehrmaschinen von Eureka handelt es sich um sehr effiziente Maschinen, mit denen der Boden mindestens zehnmal schneller als mit dem Handbesen gekehrt werden kann. Sie eignen sich für alle Bodentypen. Der Bürstendruck kann anhand vom Boden und der Verschmutzung reguliert werden. Die Schmützbehälter zählen zu den größten in dieser Kehrmaschinenkategorie und vermeiden damit unnötige Pausen bei der Arbeit zum Leeren des Schmutzbehälters.

Eureka legt größten Wert auf Qualität: Diese Bodenkehrmaschinen sind deshalb sehr langlebig. Das Gestell der Kehrmaschine ist aus lackiertem Stahl und die Behälter sind aus stoßfestem ABS. Die großen Räder sind auf selbstschmierenden Kugellagern gelagert und garantieren für eine gute Manövrierbarkeit der Kehrmaschine und einen geringen Kraftaufwand beim Schieben.

Beide Modelle Picobello 101 und Picobello 151 ECOVAC® sind rein mechanische Handkehrmaschinen ohne elektronische Bauteile. Der Wartungsaufwand ist deshalb extrem gering und die Wartung sehr einfach. Die Handkehrmaschinen verfügen weder über Batterien, noch über Motoren und eignen sich deshalb auch für einen Einsatz unter sicheren Bedingungen an Standorten mit explosionsgefährdeter Atmosphäre (ATEX).

Das Modell Picobello 151 ECOVAC® verfügt außerdem über ein patentiertes, weltweit einzigartiges Filtersystem für das Ausfiltern vom Staub und bietet die Möglichkeiten, mit der Kehrmaschine nicht nur zu kehren, sondern auch Staub zu saugen und auszufiltern. Und alles das ohne Strom oder Motoren. Das Patent ECOVAC® macht die Handkehrmaschine Eureka Picobello 151 zur einzigen vollständig mechanischen, manuellen Kehrmaschine, die in der Lage ist, beim Kehren den Staub zu filtern.